WetterLetter … oder … Brotschi-Wettert
wetter – klima – modelle – prognosen – news

Das ultimativ effekthaschende Geschreibe der Boulevardpresse kann ich schlicht und ergreifend nicht mehr ausstehen. Da las ich doch gestern: „Der Hochsommer kommt wieder“…. oder: „Jetzt folgt die nächste Hitzewelle“.

Gut, man kann seine Leser auch veräppeln.

Anbei eine kleine Grafik der nächsten Tage. Sie zeigt die Modellberechnungen für die Temperatur in 1500m höhe sowie den Niederschlag. Man erkennt gut, dass die Temperatur zwar bis Samstag kontinuierlich ansteigt, doch der Rückfall folgt abrupt und mit Getöse. Im Besten Fall sind es also 4 Tage Sonnenschein und am Freitag/Samstag mögliche Temperaturen über 30°.

Bestenfalls also ein kleines Intermezo des Sommers – niemals eine Hitzeperiode. Und der Sommer kommt schon gar nicht retour, denn er ist schon da 🙂

 

20140716 ensemble

 

Seien wir ehrlich: Niemand braucht 35° – denn auch mit 28° ist es wunderbar sommerlich. Das verhält sich genau so auch im Winter: Es ist nicht „mehr“ Winter, je tiefer die Temperatur ist, sondern je winterlicher die Witterung. Und primär ist das halt nun mal der Schnee, der einen Winter ausmacht. Ein saukalter Winter ohne Schnee ist nicht wirklich ein Winter.

Fazit: 23° bis 27°, laue Abende, ab und zu ein Gewitter oder auch ein paar Tage Regen sind wunderbarer Sommer!


Post Comment

Please notice: Comments are moderated by an Admin.


Powered by Wordpress
Theme © 2005 - 2009 FrederikM.de
BlueMod is a modification of the blueblog_DE Theme by Oliver Wunder